Dein Orgonbild

Du möchtest Dir ein individuelles,  auf Dich und Dein Zuhause abgestimmtes, energetisches Kunstwerk von mir machen lassen, und fragst Dich, wie das ablaufen wird?

Sobald Du mir Deinen Entschluss mitgeteilt hast, kann ich damit beginnen, mich auf Dich einzustimmen.

Ich stelle mir selbst einige Fragen:

 

  • Welche Stimmung soll das Werk überwiegend ausstrahlen?
  • Mit welcher Materialienkombination kann das Kunstwerk zur Harmonisierung seiner Besitzer und Betrachter beitragen?
  • Welche Farben passen dazu?
  • Gibt es eine oder mehrere passende, geometrische Formen,  die es enthalten sollte?
  • Welches Format ist optimal?

 

Dazu mache ich mir Notizen, schreibe auf was mir spontan zu Dir und dem Werk einfällt.

Ein Beispiel, was mir da so spontan einfallen kann, siehst Du hier rechts in der Spalte.

Wenn wir uns treffen, um alles Nähere zu besprechen, und ich mir den Ort anschaue, an dem Dein energetisches Kunstwerk hängen soll, zeige ich Dir meine Notizen und wir gehen sie gemeinsam durch. Das ist ein magischer Moment, denn erfahrungsgemäß passen meine Eingebungen diesbezüglich sehr gut.

Wenn sich meine Ideen für Dich stimmig anfühlen, nehme ich diese Anhaltspunkte als Grundlage für Dein Kunstwerk – persönliche Ideen von Dir können gerne mit einfließen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einheit, Liebe, Toleranz, Harmonie

 

Gold, Silizium, Erde, Quarzsand, Perlmutt, Agnihotra-Asche

Weiß, Anthrazit, Blau, Grau

Spirale, vesica piscis

Goldener Schnitt, 180 x 111,25 cm

 

Ich verwende natürliche, hoch schwingende Materialien wie Erde, Quarzsand, Kristalle, Kupfer, Silber, Gold, und vieles mehr.

Durch gezielten Einsatz von Epoxidharz entsteht Orgonenergie, die Du im Raum und in Dir Selbst spüren kannst.

Zusätzlich arbeite ich ausschließlich im Zustand innerer Harmonie und Freude an Deinem Werk – somit ist für ein gutes Energiefeld rund um das Kunstwerk gesorgt.